Aquapark mitten in der Tundra geplant

Im äußersten Norden Russlands - jenseits des Polarkreises - soll in den kommenden zwei Jahren mitten in der Tundra ein Aquapark entstehen. Die staatliche Tourismusbehörde, die Entwicklungsagentur des Gebietes Murmansk und der Düngemittel-Konzern Phosagro planen, in Kirowsk am Rand des Chibinen-Gebirges 2,5 Milliarden Rubel (rund 30 Millionen Euro) in das (nicht unumstrittene) Projekt zu investieren. Bis 2024 könnte die neue Touristenattraktion fertig gebaut sein, meldete Interfax. Das Bergbauzentrum auf der Kola-Halbinsel, wo Phosagro in riesigem Ausmaß Apatit-Mineralien fördert, macht sich schon seit einigen Jahrzehnten einen Namen als Wintersportzentrum mit einer Reihe von Skiliften und Abfahrten.

Realisiert werden soll das Projekt in unmittelbarer Nähe zu den Talstationen der Skilifte am Fuß des Berges Aikuaiwentschorr. Die Planer sind sich sicher, dass das Projekt dazu führt, dass sich noch mehr Reisende auch außerhalb der Skisaison (November bis Mai) in den entlegenen Norden des Landes verirren. 

 

Bereits heute ist Kirowsk trotz seines sowjetisch-tristen Stadtbildes das wichtigste Fremdenverkehrszentrum der Region Murmansk. Grund ist die atemberaubende Natur der weitgehend baumlosen Berge ringsum. Im Sommer nutzen Bergsteiger und Wildnis-Fans die Stadt als Sprungbrett für Touren durch die menschleeren Chibinen-Berge. Andere nennenswerte Siedlungen gibt es im Umkreis nicht. Wir waren im sonnigen Sommer 2018 einige Tage zum Wandern in der näheren Umgebung.

Sollte der Aquapark von Kirow tatsächlich Gestalt annehmen, wäre er übrigens nicht einmal der nördlichste der Welt: Der befindet sich nämlich in der Industriestadt Norilsk im äußersten Norden Sibiriens. Dafür hat Kirowsk mit dem nördlichsten Botanischen Garten Europas oder vielleicht sogar weltweit aber eine andere Attraktion.

Bereits heute können Touristen übrigens schwimmen gehen, wenn sie in der Gegend sind - im Sanatorium Tirvas außerhalb der eigentlichen Stadt gibt es ein modernes großes Schwimmbad mit Panoramablick auf die Tundra.


Passend zu diesem Thema in unserem Russland-Blog:

Diese Seite mit Freunden teilen:

 

Blogverzeichnis - Bloggerei.de 

TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

Reiseblogs.de Banner

 

Der Rhein-Wolga-Kanal ist ein privates Projekt.
Страница "Канал Рейн-Волга"  является частным проектом.

 

(c) 2016-2022 Rhein-Wolga-Kanal