Linienflüge zwischen Karlsruhe/Baden-Baden und Moskau

Die russische Billigflug-Gesellschaft "Pobeda"hat am 19. Oktober den Linienflugverkehr zwischen Moskau-Wnukowo und dem Flughafen Karlsruhe/Baden-Baden aufgenommen. Ab sofort verkehren Maschinen der Aeroflot-Tochtergesellschaft dreimal pro Woche auf der Route.

Direktflüge gibt es dienstags, donnerstags und sonntags. Nach Angaben der Fluggesellschaft gibt es auf dem Moskauer Flughafen Wnukowo zeitlich abgestimmte Umsteigeverbindungen zu Anschlussflügen von und nach Sotschi, der Schwarzmeer-Ferienhochburg und Partnerstadt von Baden-Baden. Auf der Strecke werden Flugzeuge vom Typ Boeing 737-800 mit 189 Sitzplätzen eingesetzt.

Flugtickets Richtung Moskau sind derzeit für manche November-Termine zum offiziellen Preis von umgerechnet gerade einmal knapp 28 Euro pro Person und Richtung erhältlich. Allerdings gilt das nur für Reisende ohne gebührenpflichtiges Gepäck.

Die Sieges-Airline ("Pobeda" ist das russische Wort für Sieg) ist für ihre besonders restriktiven Gepäckbestimmungen berüchtigt. Im Gegensatz zur Mehrzahl der Fluggesellschaften verlangt "Pobeda" Geld dafür, wenn Passagiere Reisetaschen und kleine Rucksäcke als Handgepäck mit an Bord nehmen wollen. Kostenlos sind aufgrund internationaler Konventionen lediglich Akten-, Laptop- oder Damenhandtaschen. Zehn Kilogramm Gepäck können hingegen kostenlos aufgegeben werden.

 

Für größeres Reisegepäck fallen sowieso entsprechende Gebühren an. Die Abgrenzung zwischen verschiedenen Kategorien von Handgepäck führt laut Medienberichten regelmäßig zu Konflikten zwischen Passagieren und dem Bodenpersonal der Airline.

 

Auch bei anderen Details geht die Airline recht phantasievoll vor, um zusätzliche Gebühren in Rechnung stellen zu können. So werden die Fluggäste bei der Buchung mehrerer Tickets gleichzeitig automatisch weit auseinandergesetzt, wenn sie keine kostenpflichtigen Wunschplätze hinzubuchen. Vor dem Start gilt dann ein kategorisches Verbot, sich umzusetzen.

Nach Köln/Bonn und Memmingen ist der Baden-Airpark bei Rastatt der erst 2014 gegründeten Fluggesellschaft. "Pobeda" gehört zu 100 Prozent der Aeroflot. Mit ihren zwölf nagelneuen Maschinen fliegt die Airline eine Vielzahl russischer Regionalflughäfen an, außerdem einige Ziele in den Kaukasus-Staaten und der Türkei sowie in europäischen Ländern. (kp)

Diese Seite mit Freunden teilen:

Deine Plattform für Reiseinspiration

 

Blogverzeichnis - Bloggerei.de 

TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

 

Рейтинг@Mail.ru

 

Der Rhein-Wolga-Kanal ist ein privates Projekt.
Страница "Канал Рейн-Волга"  является частным проектом.

 

(c) 2016-2018 Rhein-Wolga-Kanal