Warum eigentlich ausgerechnet nach Russland?

Für Bundesbürger, Schweizer oder Österreicher ist es ganz normal, nach London zu fliegen, an die Adria oder auf die Kanarischen Inseln. Aber nach Moskau? Nach Karelien oder gar in den Kaukasus? Das gilt mindestens als außergewöhnlich, als mutig oder gar verwegen. Russland ist eben noch immer kein ganz normales Urlaubsland. Dazu haben die Russen selbst einiges beigetragen, indem viele interessante Gegenden lange für Ausländer gesperrt waren und so mancher Stadt einst im kirchenfeindlichen kommunistischen Übereifer die Wahrzeichen weggesprengt wurden. Aber es gibt eben auch eine Reihe guter Argumente, die Russische Föderation zu besuchen. Wir haben da mal ein paar zusammengestellt: