Geteiltes Paradies aus Sand - Die Kurische Nehrung

Einst war sie die "ostpreußische Sahara" und zog Sommergäste aus ganz Deutschland an. Thomas Mann verliebte sich so sehr in die Gegend, dass er sich dort ein Haus kaufte: Die Kurische Nehrung mit ihren Dünen und Kiefernwäldern ist eine einmalige Landschaft, die in Europa ihres gleichen sucht. Heute verläuft quer über die schmale Landzunge die Staatsgrenze zwischen dem EU-Mitglied Litauen und dem Kaliningrader Gebiet, Russlands Exklave an der Ostsee. 

Der Rhein-Wolga-Kanal erzählt, wieso man beide Hälften der Kurischen Nehrung besuchen sollte.

Diese Seite mit Freunden teilen:

Deine Plattform für Reiseinspiration

 

Blogverzeichnis - Bloggerei.de 

TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

 

Рейтинг@Mail.ru

 

Der Rhein-Wolga-Kanal ist ein privates Projekt.
Страница "Канал Рейн-Волга"  является частным проектом.

 

(c) 2016-2018 Rhein-Wolga-Kanal