Rhein-Wolga-Blog - April 2020

Neues aus Russland und in diesem Reiseblog

Reiseinfos, Berichte, Sehenswürdigkeiten, Online-Reiseführer

Nach Corona 5-Jahres-Visa für ausländische Russland-Besucher?

Gerade eben hat die Regierung von Russland wegen der Coronavirus-Pandemie das Einreiseverbot für alle ausländischen Staatsbürger verlängert - und zwar auf unbestimmte Zeit. Von ganz wenigen Ausnahmen abgesehen sind Besuche im größten Land der Erde weiter unmöglich. Internationale Flüge und Zugverbindungen sind sowieso eingestellt. Die Grenzen sollen sich erst öffnen, wenn das Infektionsgeschehen dies zulässt. Doch schon jetzt machen sich in Moskauer Amtsstuben die ersten Funktionsträger Gedanken über die Zeit nach der Epidemie und darüber, wie die besonders betroffene Tourismusbranche wiederbelebt werden könnte. Im Gespräch sind äußerst weitreichende Neuerungen, die potenziellen Besuchern aus dem Westen gefallen dürften.

mehr lesen

Der rasende Großvater

Es gibt Termine, die vergisst man sein Berufsleben lang nicht mehr. Mein chaotisches Interview mit dem russischen Eisenbahn-Chef  an einem trüben Frühlingstag 2004 gehört sicherlich in diese Kategorie. 
Moskau, Kirow, Ischewsk (März 2004). Mit der Pressestelle der Russischen Eisenbahn hatte es noch nie Probleme gegeben. Ein Interview mit dem Bahnchef sei kein Problem, hatte es daher erwartungsgemäß geheißen. In ein bis zwei Wochen würde ich den Termin bekommen. Die Hamburger Redaktion freute sich über die Zusage und reservierte eine ganze Zeitungsseite für ihre nächste Osteuropa-Sonderausgabe.

mehr lesen